Aktuelles
29.03.2016
Ferdinand Försch baut Trommel-Klangwand

Ein besonderes Geschenk bekamen wir heute von dem Hamburger Klangkünstler Ferdinand Försch und Elke Fischer von der Stiftung Jovita überreicht: eine Musikklangwand mit etlichen Trommeln und Blechen. Die Kinder sind begeistert von den vielen Percussion-Tönen, die wie Geistermusik der Piraten klingen.

15.02.2016
Tanzen mit dem Bundesjugendballett

Bereits zum dritten Mal hatten wir tolle Tänzer zu Gast. 8 junge Männer und Frauen aus 8 Nationen nahmen die Kinder mit hinein in die phantasievolle Welt des Tanzes. Mehr Infos zum Bundesjugendballett finden Sie hier.

10.02.2016
Von Melodiezauberern und Rhythmustrollen

Das neue Buch von Eva Biallas, Diplom-Instrumentalpädagogin, und Dorle Räger, Musikpädagogin, ist raus! Unsere beiden Mitarbeiterinnen schreiben über musikalische Ideen für den Kita-Alltag – mit vielen anschaulichen Praxisbeispielen, Noten und Literatur-Tipps. Mehr dazu gibt es hier.

01.02.2016
Vorstellung "Jymmin-Projekt"

Musik und Fitness zu kombinieren, macht nicht nur Spass, sondern hat tolle Nebenwirkungen für unser Gehirn, Immunsystem und Persönlichkeit. Der Musikkindergarten hatte Besuch von Projektleiter Prof. Tom Fritz, Max Planck Institut Leipzig, der sein Projekt vorstellte. Mehr dazu gibt es hier.

13.1.2016
Philharmonisches Bläserquintett gibt Hauskonzert

Der Musikkindergarten kam in den Genuss von exklusiven Tönen. Für eine Generalprobe wurde ein Hauskonzert "Fünf Bläser, vier Epochen und eine Gattung" organisiert. Fünf Musiker der Philharmoniker waren zu Gast und spielten Melodien, die man selten hört.

16.12.2015
Stippvisite des berühmten Maestros Kent Nagano

Unser neuer Schirmherr Kent Nagano besuchte unsere Einrichtung und wir präsentierten ihm einen "bunten Blumenstrauss" aus einer musikalischen Wichtelgeschichte. Mehr dazu gibt es hier.

04.12.2015
Ein besonderer Adventskalender

Die Hamburgische Staatsoper öffnet erstmalig ihr Foyer vom 1. bis 23. Dezember für die Türchen eines Adventskalenders der besonderen Art. Der Musikkindergarten singt dafür am 4.12. Weihnachtslieder. Geöffnet für alle und ohne Eintritt! Mehr dazu gibt es hier.

21.11.2015
Budni-Patentag in der Schanze

Die Budni-Filiale in der Schanze hat unseren Musikkindergarten als Patenkind ausgewählt. Dafür wird an diesem Tag gesammelt.

04.11.2015
Was Musik kann – 10 Jahre Musikkindergarten Berlin

Wir waren zu Gast bei einem höchst spannenden Symposium zu den Facetten und Fähigkeiten von Musik. Unser Pendant aus Berlin feierte sein 10-jährigens Jubiläum mit einem eindrucksvollen Symposium, bei dem wir sehr viel dazu gelernt haben und uns in unserem Weg mit den Kindern bestätigt fühlen. Wir gratulieren sehr zum Jubiläum! Weitere Informationen finden Sie hier.

31.07.2015
Newsletter 1. Halbjahr 2015

Erneut stellen wir Ihnen unsere Aktivitäten im ersten Halbjahr vor. Weitere Infos siehe hier.

08.07.2015
Spende von der Deutschen Orchester-Stiftung

Gerald Mertens, Vorsitzender der Stiftung, kam aus Berlin, um uns eine sensationelle Spende i.H.v. € 3.300,-- zu überreichen. Weitere Infos zur Stiftung siehe hier.

24.04.2015
Musiktheaterstück "Eine Wolkengeschichte"

Die Staatsoper Hamburg hat in enger Kooperation mit dem Musikkindergarten Hamburg erstmals ein Musiktheaterstück für Kinder von 3 bis 5 Jahren auf die Bühne gebracht: "Guten Abend, gut‘ Nacht, kleine Wolke". Mehr dazu gibt es hier.

14.04.2015
Elternflohmarkt am 3. Mai

In unseren Räumen findet am 3. Mai ein Flohmarkt für die Eltern statt – es gibt Klamotten für Kleine und Große, Kuchen, Café und vieles mehr. Den Flyer dazu finden Sie hier.

17.02.2015
Ab Sofort Trommeln mit Papa Amadou

Es begann als Experiment im Herbst 2014, doch nun nimmt es kontinuierliche Formen an: Der Trommler Papa Amadou Niane (Senegal) kommt einmal im Monat zu uns, um mit einer Kinder-Trommelgruppe alles zu trommeln, was es gibt: Djemben, Bougerabon, Sabar und vieles mehr. Infos zum Musiker finden Sie hier.

Kinder lernen mit Musik

In der frühen, sensiblen Lernphase der Kinder ist es mit Hilfe von Musik möglich, in alle Bildungsbereiche vorzudringen. Sie intensiviert sinnliches Wahrnehmen, steigert die Konzentration und die Kommunikation und bietet sogar erste Erfahrungen in den Naturwissenschaften und der Mathematik. Wie und in welcher Form Musik auf vielen Ebenen wirkt, lesen Sie in unserem Konzept.

Bildung sollte kein Luxus sein. Der Musikkindergarten Hamburg ist deshalb kein Privatkindergarten, sondern eine Einrichtung der Stiftung Kindergärten Finkenau. Wir arbeiten mit dem Kita-Gutschein-Prinzip – also mit einkommensabhängigen Elternanteilen. Mehr Informationen zu der Anzahl der Plätze und mit welchen Altersgruppen wir arbeiten finden Sie im Betreuungsangebot.

Nach langer Suche haben wir einen tollen Standort gefunden. In den Schanzen-Höfen, Lagerstraße 34a, direkt an der S-Bahn-Station Sternschanze. Die Eröffnung des Musikkindergarten Hamburg war am 15. September 2010. Schon bald waren die Plätze für das erste Jahr besetzt. Für das zweite Jahr wurden weitere Plätze eingerichtet. Bei Interesse können Sie das Formular, das Sie unter Kontakt finden, ausfüllen. Dann vereinbaren wir einen Gesprächstermin oder nehmen sie auf die Warteliste.

Jeden letzten Freitag im Monat gibt es einen musikalischen Ausklang für Erzieher, Eltern und Kinder. Themenbereiche, an denen die Kinder und Erzieher im vergangenen Monat gearbeitet haben, werden vorgestellt. Beim gemeinsamen Musizieren zusammen mit Eltern und Erziehern erfahren und erkennen Kinder ihre bereits erworbene musikalische Kompetenz und familiäre Beziehungen werden gestärkt. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an uns.


Besichtigungstermine
und Infostunden für
interessierte Eltern:

Unsere Elementarplätze sind bis August 2018 bereits belegt
– die Krippenplätze bis Januar 2018.

Mittwoch, den 07.09.2016
Mittwoch, den 09.11.2016

Die Besichtigungstermine finden jeweils um 16.00 Uhr statt.
Wir bitten um Voranmeldung per Mail.


Unser Musikraumlied

komponiert und gesungen von Kai Schnabel, Musikpädagoge im Musikkindergarten.


Unser Hörspiel "Siggi Sauseschritt"

komponiert und produziert von Michelle Göller und Kai Schnabel, anlässlich des Trübger-Preises im Februar 2014.


Unser Kindergiesparsong "Ene Mene Müll"

komponiert von Eva Biallas und Kai Schnabel, Musikpädagogen im Musikkindergarten. Arrangiert und produziert von Dirk Wagner.

Disclaimer Impressum